Steigende Komplexität als Hauptherausforderung von Performance-Management-Anwendungen

Eine aktuelle Studie des BARC-Instituts analysiert den Einsatz von Performance-Management-Anwendungen in einer bei über 500 Unternehmen weltweit durchgeführten Umfrage. Das Thema Performance Management steht laut der Studie auf immer breiteren Beinen: Im Vergleich zu vor drei Jahren ist die Zahl der an Performance-Management-Prozessen beteiligten Anwendern um über 40% gestiegen.

Dieser Zuwachs betrifft kleine Unternehmen ebenso wie Mittelständer und Großunternehmen - allerdings mit deutlich unterschiedlichen Schwerpunkten: Während bei kleineren Unternehmen das Thema „Reporting“ im Vordergrund steht, zeigt bei mittelgroßen Unternehmen das Thema „Strategiemanagement“ mit 72% den mit Abstand größten Zuwachs. Großunternehmen verzeichnen laut der Studie vorwiegend bei den Themen „Compliance“ und „Planung“ erheblich steigende Anwenderzahlen. 


Zur Bewältigung dieser Aufgaben verwenden Unternehmen im Durchschnitt heute 4,9 verschiedene Werkzeuge, um Performance-Management-Prozesse abzubilden, in 15% der Unternehmen sind sogar sieben oder mehr Systeme im Einsatz. Die befragten CIOs nennen daher das Thema „Standardisierung von Methoden und Werkzeugen“ auch auf dem ersten Platz ihrer aktuellen Schwerpunkte. Gleichzeitig bewertet die Hälfte der Befragten die Komplexität gegenüber vor drei Jahren als „sehr erhöht“.

„Der Zuwachs der Zahl der Anwender in Performance-Management-Prozessen im Schnitt um mehr als 40 Prozent unterstreicht die große Bedeutung des Themas auf der Agenda von CIOs und CFOs.“, so Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer des BARC-Instituts. „Die Konsolidierung der einzelnen Anwendungen zu integrierten Performance-Management-Lösungen ist eine Chance, die Komplexität der Prozesse zu bewältigen und neue Prozesse zu etablieren.“

 

Abbildung 1: : Prozesse bleiben die Herausforderung bei Planungsanwendungen – nur 9% sind heute zufrieden.

Die Studie untersucht auch erstmals, welche konkreten Prozesse innerhalb einer Performance-Management-Architektur den größten Mehrwert durch Integration miteinander bieten. Dabei steht die Zusammenführung von strategischer und operativer Planung sowie von Planung mit dem Finanz-Reporting klar im Vordergrund.

„Die Zusammenführung der bisher meist isolierten Planung mit dem Finanz-Reporting sowie dem Strategiemanagement steht laut der Studie klar im Fokus der Anwender“, so Stefan Sexl, Vorstand der pmOne AG, „man könnte Planung also als Dreh- und Angelpunkt einer Performance-Management-Architektur bezeichnen. Dass gleichzeitig nur neun Prozent der Befragten ihre heutigen Planungsprozesse als ‚gut‘ bewerten, unterstreicht das Potential für Performance-Management-Lösungen der dritten Generation, mit denen die heute isolierten Prozesse harmonisiert und neu gestaltet werden können.“

Die bei 553 Unternehmen weltweit durchgeführte, 28 Seiten starke Studie gibt einen detaillierten Einblick in die Ergebnisse und hilft Unternehmen, ihre eigenen Performance–Management-Prozesse zu vergleichen. Die Studie wurde völlig unabhängig vom neutralen Marktanalysten BARC erstellt und kann dank eines Sponsorings durch Tagetik und pmOne kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

 

Abbildung 2: 93 Prozent der Performance-Management-Anwender registrieren eine deutlich gestiegene Komplexität Ihrer Tätigkeit.


letzte Änderung E.R. am 10.08.2017
Autor(en):  BARC
Quelle:  BARC
Bild:  BARC

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Smileys
schlafen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Weinen  Verlegen 
Kuss  Cool  Überrascht 
Traurig  Grinsen  Lachen 
denken  lesen  klatschen 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen findsoftware.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Umfrage >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Software Forum und tauschen ihre Erfahrungen zu Business-Software aus.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für IT- Experten finden Sie in der findsoftware.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

idl_controller-portal-290x120_02-19-weiß.jpg

Aktuelle Scores, Whitepaper, Studien, Checklisten und Handbücher rund um Konsolidierung, Berichtswesen und Rechnungslegung. 

Jetzt kostenfrei holen!


Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>